Sie sind hier

B4 - Flurbrand groß

Datum / Zeit

Sonntag, 13. März 2022 - 12:40

Ort

Burgstallberg

Gemeinde:

In den Mittagsstunden brach am Burgstallberg aus bisher ungeklärter Ursache ein Flurbrand aus, der sich rasch ausbreitet. Um 12:40 Uhr wurde von der LAWZ Sirenenalarm für die Feuerwehren Kolbnitz, Lendorf, Mühldorf, Möllbrücke und Obervellach ausgegeben. Die Einsatzstelle befindet sich in rund 1600m Seehöhe. Schon bei der Anfahrt wurde durch den Einsatzleiter die Betriebsfeuerwehr VHP Malta/Reißeck nachalarmiert.


EDIT: um 13:20 wurden durch den EL ein Hubschrauber sowie die Feuerwehren Spittal/Drau und Sachsenburg sowie der Waldbrandzug Spittal zur Unterstützung nachalarmiert.

Um 13:45 wurden die Feuerwehren Flattach/Fragant und Seeboden ebenfalls zur Unterstützung nachalarmiert - damit stehen nun 10 Feuerwehren im Einsatz.

EDIT: um 14:10 Uhr wurde vorsorglich ein RTW zur Einsatzstelle geordert. Der angeforderte Hubschrauber des BMI ist noch bei einem anderen Einsatz in Salzburg gebunden, nun wurde ein Hubschrauber des Bundesheeres angefordert.

EDIT: Durch die starke Rauchentwicklung kommen mittlerweilen mehrere Atemschutztrupps zum Einsatz. Da deren Atemluftvorrat begrenzt ist, wurde um 14:50 der GSF-Obervellach zum füllen der Atemschutzflaschen durch den Einsatzleiter angefordert. Der mittlerweilen eingetroffene Hubschrauber des BMI hat nun ebenfalls die Löscharbeiten aufgenommen.

EDIT: Um 18:00 Uhr wurde mit dem Rückzug der Einsatzkräfte begonnen, zur Sicherung wurden Sprinkleranlagen im Gelände aufgestellt, die über Nacht das betroffene Gelände weiter benetzen. Ebenso bleiben die verlegten Angriffsleitungen samt Strahlrohre vor Ort um im Bedarfsfall rasch reagieren zu können. Für den Abend ist ein Überflug mit einer Wärmebildkamera geplant um etwaige Glutnester, die sich noch im Boden befinden könnten, aufzuspüren. Der Einsatz wird morgen fortgeführt.

Um 19:30 Uhr wurde der Einsatz vorerst beendet, die FF-Obervellach ist wieder eingerückt & einsatzbereit!


Die FF-Obervellach stand mit Tank4000, SLFA, GSFA und 21 Mann/Frau im Einsatz.

B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß
B4 - Flurbrand groß